Nachhaltigkeit wagen!

Wir haben unseren ersten Klamottentausch im Heinz Renner Haus organisiert. 150 Gäste kamen und wir haben hunderte Kleidungsstücke getauscht. Bei Kaffee, Sekt und Kuchen haben wir zudem über die Produktionsprozesse und Lebensbedingungen vieler NäherInnen gesprochen. Nach der Bundestagswahl werden wir auf jeden Fall noch einen Klamottentausch organisieren.

Beim Klamottentausch bringt jeder saubere und gut erhaltene Kleidung mit und tauscht sie quasi gegen andere. Alles ist kostenlos, solidarisch und toll.

Und ja, es ist Nachhaltig, denn in Deutschland befinden sich zwei Milliarden Kleidungsstücke in Schränken, die nie getragen wurden.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.